Nutzungsbedingungen

Diese Erklärung wurde auf Deutsch (Deutschland) verfasst. Sollte es bei übersetzten Versionen dieser Erklärung im Vergleich zur deutschsprachigen Version zu Unstimmigkeiten kommen, ist stets die deutschsprachige Version ausschlaggebend.

1. Definitionen

Die in diesen Nutzungsbedingungen verwendeten Begriffe werden im Folgenden kurz erläutert:

  • „Wir“ sowie die Abkürzung „BDÜ WBFV“ wird zum Betiteln der BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH verwendet.
  • Für die Anmeldung zur Konferenz sowie für Nutzung weiterer Funktionen, wie der Einsicht der Anmelde-Daten, ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Der registrierungs-/anmeldungspflichtige Bereich wird als „Teilnehmer-Portal“ benannt.
  • Der Begriff „Website“ umfasst alle Funktionen und Dienstleistungen, die wir über unsere Plattform unter www.uebersetzen-in-die-zukunft.de bereitstellen, inklusive der anmeldungspflichtigen Funktionen des Teilnehmer-Portals.
  • Die Bezeichnung „Kunden“ verweist auf alle, die die Website nutzen, sich auf ihr aufhalten und sich im Teilnehmer-Portal angemeldet/registriert haben.
  • Der Begriff „Registrierung“ bzw. „Anmeldung“ bezeichnet das Anlegen eines Kunden-Kontos über unsere Website, um Zugang zum Teilnehmer-Portal zu erhalten.
  • Als „Zugangsdaten“ wird der bei der Registrierung eingegebene Benutzername sowie das eingegebene Passwort für den Zugang zum Teilnehmer-Portal bezeichnet.

2. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen regeln die Bedingungen für die Nutzung unserer Website inklusive aller dort zur Verfügung stehenden Funktionen, insbesondere dem Registrierungs-Bereich (Teilnehmer-Portal). Mit der Nutzung unserer Website oder dem Zugriff darauf stimmen Sie dieser Nutzungsbedingungen bzw. ihrer jeweils gültigen Aktualisierung ausdrücklich zu und erkennen an, sie gelesen und verstanden zu haben.

Falls eine dieser Bedingungen für unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund für nicht durchsetzbar gehalten wird, beeinflusst dies die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit aller verbleibenden Regelungen nicht.

Das Versäumnis von uns eine Bestimmung dieser Erklärung durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf die jeweilige Bestimmung dar.

3. Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an unserer Website und unseren Bedingungen, einschließlich dieser Nutzungsbedingung, unseren Verkaufsbedingungen und der AGB jederzeit vorzunehmen.

4. Betreiber

BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH
Uhlandstr. 4-5
10623 Berlin
HRB 89378, AG Berlin-Charlottenburg

5. Elektronische Kommunikation

Wenn Sie unser Kunden-Portal nutzen oder E-Mails an uns senden, kommunizieren Sie mit uns elektronisch. Wir werden mit Ihnen über E-Mail oder durch das Veröffentlichen von Hinweisen auf unserer Webseite kommunizieren. Für vertragliche Zwecke stimmen Sie zu, elektronische Kommunikation von uns zu erhalten und Sie stimmen zu, dass alle Zustimmungen, Benachrichtigungen, Veröffentlichungen und andere Kommunikation, die wir Ihnen elektronisch mitteilen insofern keine Schriftform erfordern, es sei denn zwingend anzuwendende gesetzliche Vorschriften erfordern eine andere Form der Kommunikation.

6. Website-Zugriff und Sicherheit

Sie dürfen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung unsere Website und/oder Teile davon nicht extrahieren und/oder wiederverwenden. Insbesondere dürfen Sie ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung der BDÜ WBFV kein Data Mining, keine Robots oder ähnliche Datensammel- und Extraktionsprogramme einsetzen, um unsere Website und/oder Teile davon zu extrahieren (gleichgültig ob einmalig oder mehrfach).

Minderjährige dürfen unsere Funktionen im Teilnehmer-Portal und dem Anmeldebereich nur unter Mitwirkung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen.

Sie dürfen unsere Website nicht verwenden:

  • in einer Weise, die dazu geeignet ist, den Zugang zu unserer Website zu unterbrechen, zu beschädigen oder in sonstiger Art zu beeinträchtigen
  • für betrügerische Zwecke oder in Verbindung mit einer Straftat oder rechtswidrigen Aktivität
  • um Belästigung, Unannehmlichkeiten oder Angst zu verursachen
  • um sich in auf jeder erdenklichen Weise Anmeldeinformationen oder andere Daten zu beschaffen, um auf ein Teilnehmer-Konto zuzugreifen, das einer anderen Person gehört.

7. Anmeldung/Registrierung für das Teilnehmer-Portal

Die Anmeldung zur Konferenz sowie die Nutzung spezifischer Funktionen der Website (wie z.B. das Einsehen Ihrer Anmeldedaten etc.) setzt eine Registrierung des Kunden für unser Teilnehmer-Portal voraus.

Der Kunde ist bei Registrierung verpflichtet, die im Anmeldeformular vorgesehenen Felder wahrheitsgemäß und korrekt auszufüllen. Bei einer nach der Registrierung eintretenden Veränderung der erhobenen Daten hat der Kunde die Pflicht uns unverzüglich von jeglichen Änderungen hinsichtlich dieser Daten in Kenntnis zu setzen. Einige dieser Informationen sind in unserem Teilnehmer-Portal der Webseite einsehbar und ggf. aktualisierbar.

Jeder Kunde darf sich nur einmal registrieren und nur für sich selbst die Registrierung durchführen, es sei denn, die Erlaubnis der anzumeldenden Person wurde ausdrücklich von dieser gegeben.

Bei der Registrierung legt der Kunde Zugangsdaten (einen Benutzernamen und ein Passwort für den Zugang zum Teilnehmer-Portal der BDÜ WBFV) fest. Unzulässig sind Benutzernamen, deren Nutzung Rechte Dritter, insbesondere Markenrechte oder Namensrechte verletzt. Unzulässig sind außerdem rechtswidrige oder gegen die guten Sitten verstoßende Benutzernamen. In Falle eines Unzulässigen Benutzernamens behalten wir uns das Recht vor, diesen zu ändern oder eine Änderung der Benutzernamens vom Kunden zu verlangen.

8. Geheimhaltungspflicht der Zugangsdaten

Der Kunde hat die Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte geschützt aufzubewahren. Die Weitergabe der Zugangsdaten sowie das Zugreifenlassen einer anderen Person auf das eigene Teilnehmer-Konto sowie das Übertragen eines Teilnehmer-Kontos auf eine andere Person ist ohne unsere schriftliche Erlaubnis, nicht erlaubt. Wenn Sie unser Teilnehmer-Portal nutzen, sind Sie für die Sicherstellung der Vertraulichkeit Ihrer Zugangsdaten und für die Beschränkung des Zugangs zu Ihrem Computer verantwortlich. Soweit unter anwendbarem Recht zulässig, erklären Sie sich damit einverstanden für alle Aktivitäten verantwortlich zu sein, die über Ihr Teilnehmer-Konto vorgenommen werden. Sie müssen alle erforderlichen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Passwort geheim gehalten und sicher aufbewahrt wird. Sollten dem Kunden die Zugangsdaten abhanden gekommen sein oder dieser feststellen oder den Verdacht hegen, dass die Zugangsdaten von einem Dritten genutzt werden können, hat der Kunde dies der BDÜ WBFV umgehend mitzuteilen. Die BDÜ WBFV übernimmt keine Haftung für Schäden durch in die Hände Dritter gelangte Zugangsdaten.

Die BDÜ WBFV wird Sie nie nach Ihrem Passwort fragen, sodass sie dieses auch nicht gegenüber unseren Mitarbeitern bekannt geben dürfen.

9. Sperrung von Kunden

Die BDÜ WBFV behält sich das Recht vor, die Registrierung des Kunden ohne Angabe von Gründen abzulehnen, den Zugang von Kunden zum Teilnehmer-Portal oder nur Teile daraus mit sofortiger Wirkung zu sperren oder Inhalte im Teilnehmer-Portal zu entfernen oder zu verändern, insbesondere wenn dieser gegen anwendbare Gesetze, diese Nutzungsbedingungen oder andere anwendbaren Vertragsbedingungen oder Richtlinien verstößt.

Dem gesperrten Kunden ist es ohne Erlaubnis der BDÜ WBFV untersagt, sich erneut zu registrieren oder das Teilnehmer-Portal in sonstiger Weise zu nutzen. Die BDÜ WBFV behält sich das Recht vor, strafrechtliche Schritte einzuleiten und zivilrechtliche Ansprüche gegen den Kunden geltend zu machen.

10. Löschen des Teilnehmer-Portal-Zugangs

Der Portal-Zugang kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen sowohl durch den Kunden als auch durch die BDÜ WBFV durch schriftliche Mitteilung entfernt werden. Diese Entfernung beinhaltet lediglich das Löschen der Zugangsdaten, nicht jedoch die Löschung des gesamten Kunden-/Anmelde-Datensatzes, da wir insbesondere aus archivierungs- , steuerrechtlichen und rechtlichen Gründen z.B. getätigte Anmeldungen und zugehörige Rechnungen weiterhin speichern müssen.

11. Unsere Haftung

Wir stellen unsere Website im vorliegenden Zustand ohne jegliche ausdrückliche oder konkludente Garantien bereit. Wir bemühen uns stets sicherzustellen, dass unsere Website ohne Unterbrechungen verfügbar ist und Übermittlungen fehlerfrei sind. Jedoch garantieren wir nicht, dass unsere Website immer ungefährlich, sicher und fehlerfrei ist oder dass unsere Website immer ohne Unterbrechungen, Verzögerungen oder Mängel funktioniert.

Die Nutzung unserer Website erfolgt auf eigenes Risiko.

Der Zugriff auf unsere Website kann gelegentlich unterbrochen oder beschränkt sein, um Instandsetzungen, Wartungen oder die Einführung von neuen Einrichtungen oder Funktionen zu ermöglichen. Wir versuchen die Häufigkeit und Dauer jeder dieser vorübergehenden Unterbrechung oder Beschränkung zu begrenzen. Wir übernehmen keine Haftung für Gewinnverluste oder andere Folgeschäden, spezielle, indirekte oder zufällig entstandene Schäden, die sich aus dieser Erklärung oder aus der Nutzung unserer Website oder in Verbindung damit ergeben, selbst wenn wir von der Möglichkeit derartiger Schäden in Kenntnis gesetzt wurden.

Das gilt nicht, soweit wir vorsätzlich oder grob fahrlässig handeln.

12. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies bedeutet, dass Sie Ansprüche im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen, die sich aus verbraucherschützenden Normen ergeben, in Deutschland verfolgen müssen.